"Als mein Partner starb, war es für mich wichtig, mit anderen etwas zu unternehmen, die die Situation kannten. Sie hatten Verständnis dafür, dass ich nicht nach einem halben Jahr 'wieder die Alte' sein konnte." 

VIDU® Selbsthilfe für Verwitwete - Regionalgruppe Ulm

Wir sind eine Selbsthilfegruppe, Verwitwete (mit und ohne Kinder), die sich zum Erfahrungsaustausch trifft. Wir treffen uns nicht zur Trauerbewältigung - nein, wir treffen uns zum Leben.

Wir, die Hinterbliebenen, müssen mit dem Leben nach dem Tod des Partners umgehen lernen. Wir werden den Tod unseres geliebten Partners nie verstehen, aber wir lernen mit dieser Situation zu leben. Dies ist zwar am Anfang für jede und jeden mehr oder weniger schwer - allein, leer, unendlich traurig, umgeben von Freunden und Familie - und trotzdem allein. Um diesem Teufelskreis zu entkommen, sind wir da. Uns ging es genauso - wir verstehen, begreifen - wir leben - wir lachen, weinen, reden, planen Ausflüge, unternehmen gemeinsam etwas (Wanderungen, Kegeln, Kino…), helfen uns gegenseitig bei Problemen, aber lassen vor allem Euch nicht allein - wir sind füreinander da.

Es kann sich jeder der möchte in der Gruppe einbringen und bei der Gestaltung mitwirken.

Wann

Monatliche Treffen.

Wo

Ev. Gmeindezentrum Andreaskirche, Meisenweg 12 89231, Neu-Ulm/Ludwigsfeld

Ansprechpartner

Beate Scherer

Anmeldung

Nicht erforderlich.

Kontakt
Jürgen Kolb
Telefon
Rosi Weidenbacher
Telefon
Gisela Weller
Telefon
VIDU Selbsthilfe für Verwitwete - Regionalgruppe Ulm

Sonntag, 04. November um 15 Uhr

Freitag, 21.Dezember Weihnachtsfeier  Anmeldung erforderlich!

Monatliche Treffen im Jahr 2019

Sonntag, 06. Januar um 15.00 Uhr

Samstag, 09. Februar um 15.00 Uhr

Sonntag, 03. März um 15.00 Uhr

Ostermontag, 22. April Osterbrunch Anmeldung erforderlich!

Mittwoch, 01. Mai Wanderung Anmeldung erforderlich!

Samstag, 04. Mai um 15.00 Uhr

Samstag, 01. Juni um 15.00 Uhr

Sonntag, 14. Juli um 15.00Uhr

Samstag, 03. August Grillfest Anmeldung erforderlich!

Sonntag, 01. September um 15.00 Uhr

Samstag, 05. Oktober um 15.00 Uhr

Sonntag, 03. November um 15.00 Uhr

Samstag, 07. Dezember um 15 Uhr